Rollender Ball: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HRW FabLab MediaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Referenz eingefügt)
Zeile 4: Zeile 4:
 
= Idee & Umsetzungsplanung =
 
= Idee & Umsetzungsplanung =
  
Nach einer anfänglicher Findugsphase im Projekttinder hat sich unsere Gruppe auf die Umsetzung dieser Kugel geeinigt. Inspiration holten wir uns von zahlreichen Eigenkonstruktionen aus dem Bereich der sozialen Medien sowie des komerziellen Sphero.<ref>[https://www.sphero.com/ Sphero: Offizielle Seite], abgerufen am {{Datum|23|1|2018}}</ref>
+
Nach einer anfänglicher Findugsphase im Projekttinder hat sich unsere Gruppe auf die Umsetzung dieser Kugel geeinigt. Inspiration holten wir uns von zahlreichen Eigenkonstruktionen aus dem Bereich der sozialen Medien sowie des komerziellen Sphero<sup>[[#Einzelnachweise|[1]]]</sup>.
 
Zu Beginn planten wir eine ca. 18cm große Kugel aus Plexiglas zu bestellen, haben uns jedoch nach Rücksprache mit einem Mitarbeiter des FabLabs für eine selbstgedruckte Kugel aus dem 3D-Drucker entschieden. Allerdings ist jede alternative Kugel welche Platz für den Genuino mit Fahrwerk bietet geeignet.
 
Zu Beginn planten wir eine ca. 18cm große Kugel aus Plexiglas zu bestellen, haben uns jedoch nach Rücksprache mit einem Mitarbeiter des FabLabs für eine selbstgedruckte Kugel aus dem 3D-Drucker entschieden. Allerdings ist jede alternative Kugel welche Platz für den Genuino mit Fahrwerk bietet geeignet.
 
Die Kontruktion des Fahrwerkes kann sehr individuell gestaltet werden, wir haben uns für eine horizontalte Befestigung mit zwei Servos entschieden. Weil die Steuerung über einen Beschleunigunssensor erfolgen soll muss dies auch bei der Planung der Applikation berücksichtigt werden.
 
Die Kontruktion des Fahrwerkes kann sehr individuell gestaltet werden, wir haben uns für eine horizontalte Befestigung mit zwei Servos entschieden. Weil die Steuerung über einen Beschleunigunssensor erfolgen soll muss dies auch bei der Planung der Applikation berücksichtigt werden.
Zeile 19: Zeile 19:
  
 
= Einzelnachweise =
 
= Einzelnachweise =
<references />
+
[1] [https://www.sphero.com/ Sphero: Offizielle Seite], abgerufen am 23.1.2018

Version vom 5. März 2018, 16:33 Uhr

Dieses Projekt behandelt die Eigenkonstruktion einer, aus dem 3D-Drucker erstellen, Kugel welche über den Beschleunigungssensor des Smartphones gesteuert wird.
Die Umsetzung erfolgte über eine auf PhoneGap basiertende Applikation, welche ihre Befehle per Bluetooth Low Energy an einen Genuino 101 überträgt.

Idee & Umsetzungsplanung

Nach einer anfänglicher Findugsphase im Projekttinder hat sich unsere Gruppe auf die Umsetzung dieser Kugel geeinigt. Inspiration holten wir uns von zahlreichen Eigenkonstruktionen aus dem Bereich der sozialen Medien sowie des komerziellen Sphero[1]. Zu Beginn planten wir eine ca. 18cm große Kugel aus Plexiglas zu bestellen, haben uns jedoch nach Rücksprache mit einem Mitarbeiter des FabLabs für eine selbstgedruckte Kugel aus dem 3D-Drucker entschieden. Allerdings ist jede alternative Kugel welche Platz für den Genuino mit Fahrwerk bietet geeignet. Die Kontruktion des Fahrwerkes kann sehr individuell gestaltet werden, wir haben uns für eine horizontalte Befestigung mit zwei Servos entschieden. Weil die Steuerung über einen Beschleunigunssensor erfolgen soll muss dies auch bei der Planung der Applikation berücksichtigt werden.

Funktion

Team

Anmerkungen

Einzelnachweise

[1] Sphero: Offizielle Seite, abgerufen am 23.1.2018