Bearbeiten von „Rollender Ball“

Wechseln zu: Navigation, Suche

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird öffentlich sichtbar, falls du Bearbeitungen durchführst. Sofern du dich anmeldest oder ein Benutzerkonto erstellst, werden deine Bearbeitungen zusammen mit anderen Beiträgen deinem Benutzernamen zugeordnet.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 1: Zeile 1:
Dieses Projekt behandelt die Eigenkonstruktion einer, mit dem 3D-Drucker erstellten Kugel, welche über den Beschleunigungssensor des Smartphones gesteuert wird.<br>
+
Dieses Projekt behandelt die Eigenkonstruktion einer, aus dem 3D-Drucker erstellen, Kugel welche über den Beschleunigungssensor des Smartphones gesteuert wird.<br>
 
Die Umsetzung erfolgte über eine auf PhoneGap basiertende Applikation, welche ihre Befehle per Bluetooth Low Energy an einen Genuino 101 überträgt.
 
Die Umsetzung erfolgte über eine auf PhoneGap basiertende Applikation, welche ihre Befehle per Bluetooth Low Energy an einen Genuino 101 überträgt.
 
[[Datei:RollenderBallTransparentCut.png|frameless|right]]
 
[[Datei:RollenderBallTransparentCut.png|frameless|right]]
Zeile 45: Zeile 45:
  
 
==Zusammenbau==
 
==Zusammenbau==
Als ersten Schritt müssen die acht Magnete in die entsprechenden Löcher der Halbkugeln eingesetzt werden.
+
Als ersten Schritt müssen die acht Magnete in die vorgehenden Löcher der Halbkugeln eingesetzt werden.
 
Hierbei ist besonders auf die Polung zu achten, da die Magnete eventuell nur noch sehr schwer entfernt werden können.
 
Hierbei ist besonders auf die Polung zu achten, da die Magnete eventuell nur noch sehr schwer entfernt werden können.
Anschließend müssen die zwei Servos wie in der Abbildung (siehe [[#Anhänge|Anhänge]]) unter die Halterung für den Arduino angebracht werden.
+
Anschließend müssen die zwei Servos wie in der Abbildung unter die Halterung für den Arduino angebracht werden.
 
Wir haben hier zu Heißkleber gegriffen.
 
Wir haben hier zu Heißkleber gegriffen.
 
Die zweite Halterung für den Akku muss anschließend zusammen mit den Gewichten unter die Arduino Halterung angebracht werden.
 
Die zweite Halterung für den Akku muss anschließend zusammen mit den Gewichten unter die Arduino Halterung angebracht werden.
 
Bevor die Gewichte jedoch befestigt werden, muss die Konstruktion ausgewogen werden.
 
Bevor die Gewichte jedoch befestigt werden, muss die Konstruktion ausgewogen werden.
 
Dies geschieht am besten durch das Einsetzten ohne Gewichte in einer der Halbkugeln.
 
Dies geschieht am besten durch das Einsetzten ohne Gewichte in einer der Halbkugeln.
Nachdem alles verklebt wurde, kann der Arduino an die Halterung angebracht werden und es folgt die Verkabelung des Servos sowie des Akkus.
+
Nachdem alles verklebt wurde, kann der Arduino an die Halterung angebracht werden und es folgt die Verkabelung des Servos sowie des Akkus.  
  
 
==Verkabelung==
 
==Verkabelung==
Zeile 95: Zeile 95:
 
Um die Servos anzusteuern haben wir die Library servo.h verwendet.
 
Um die Servos anzusteuern haben wir die Library servo.h verwendet.
 
So können wir die Pins, an denen die Servos angeschlossen sind, festlegen um später über die entsprechenden Pins, die empfangenen Werte an die Servos weiter zu geben.
 
So können wir die Pins, an denen die Servos angeschlossen sind, festlegen um später über die entsprechenden Pins, die empfangenen Werte an die Servos weiter zu geben.
Unsere [https://gitlab.hs-ruhrwest.de/TeamAlgo/BallArduino/ Quellcodedateien] für den Arduino werden ebenfalls wieder über das Gitlab der Hochschule zur Verfügung gestellt.
 
  
 
= Team =
 
= Team =
Zeile 104: Zeile 103:
 
=Anhänge=
 
=Anhänge=
 
<b>Fusion 360 Dateien:</b>
 
<b>Fusion 360 Dateien:</b>
[https://drive.google.com/open?id=1MYOERwTz72pvCAG0jmLkCsdisk_twE1S Google Drive Ordner]<br>
+
[https://drive.google.com/drive/folders/168h-cvavyEWx_jbhFcHu8NAZLIA5HMEl?usp=sharing Google Drive Ordner]<br>
<b>Quellcode (Alternativer Download):</b>
 
[https://drive.google.com/open?id=1FPQ2DyJVVrirC1027ENVtth3u7zzhjp_ Google Drive Ordner]<br>
 
<b>Werbeplakat:</b>
 
[https://drive.google.com/open?id=1_rIH1Bn0IoOfBr7ZiJ07U0SHUXAEhTDn Plakat 01]<br>
 
 
 
 
<b>Bilder:</b><br>
 
<b>Bilder:</b><br>
  
 
<gallery  mode="packed"|left>
 
<gallery  mode="packed"|left>
 
File :RollenderBallKugelSeitenansicht.JPG
 
File :RollenderBallKugelSeitenansicht.JPG
File: RollenderBallFinal1.jpeg
+
File: RollenderBallKugelVerkabelung.JPG
File: RollenderBallFinal2.jpeg
 
File: RollenderBallSeitenansicht.jpeg
 
File: RollenderBallInnereStruktur.jpeg
 
 
</gallery>
 
</gallery>
 
<b>Vorstellung:</b>
 
{{#evu:https://www.youtube.com/watch?v=G_ySn-8xIn4
 
|alignment=left
 
}}
 
<br clear=all>
 
 
  
 
<b>Erster Testlauf:</b>
 
<b>Erster Testlauf:</b>

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu HRW FabLab MediaWiki von anderen Mitwirkenden bearbeitet, geändert oder gelöscht werden können. Reiche hier keine Texte ein, falls du nicht willst, dass diese ohne Einschränkung geändert werden können.

Du bestätigst hiermit auch, dass du diese Texte selbst geschrieben hast oder diese von einer gemeinfreien Quelle kopiert hast (weitere Einzelheiten unter HRW FabLab MediaWiki:Urheberrechte). ÜBERTRAGE OHNE GENEHMIGUNG KEINE URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTEN INHALTE!

Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)